Gummibalg und O-Ringe

      Dichtungen, Gummibälge, O-Ringe und Keile dichten zwischen dem Dichtring und der Welle (oder dem Gehäuse) und dem Gegenring und der Welle (oder dem Gehäuse) ab. Das sekundäre Dichtelement für den Gegenring ist axial immer statisch (obwohl es sich drehen kann). Sekundäre Dichtungselemente für den Dichtungsring werden als in axialer Richtung entweder drückend oder nicht drückend beschrieben. Der Begriff Drücker bezieht sich auf Sekundärdichtungen, die durch die Bewegung der Welle oder des Primärrings vor- und zurückgedrückt werden müssen, während Sekundärdichtungen ohne Drücker statisch sind und Faltenbalgdichtungsringen zugeordnet sind.